Rathaus Odelzhausen

Odelzhausen, Bayern

3. Preis
Realisierungswettbewerb
Auslober: KU-Bau Odelzhausen
Hochbau: Dannheimer & Joos Architekten GmbH, München

Der Dorfplatz – lebendiges Zentrum

Die Orientierung am Dorfplatz ist klar und übersichtlich: Der zentrale Eingang in den Neubau ist aus der Marktstraße von Norden und Süden weithin sichtbar, genauso wie die Eingänge der Gastronomie und der Läden. Der Platz wird durch Filter, nach Westen durch einen Baumhain aus Kirschen und zu den Stellplätzen im Süden hin durch den Zugang zur Tiefgarage mit einem filigranen Dach, klar gefasst. Sichtachsen von Süden kommend und zur Kirche hin werden freigehalten, damit die Präsenz des Gebäudes und des Platzes unmittelbar an der Marktstraße, als zentrale Ader des Ortes, spürbar bleibt. Die exponierte Lage des Zugangs zur Tiefgarage ermöglicht barrierefreie kurze Fußwege zu den umliegenden Geschäften. Die Zufahrt ist in das Rathaus an der südlichen Stirnseite integriert, der Fahrverkehr wird ohne die Aufenthaltsqualität des Dorfplatzes zu schmälern auf einfachem Weg an den oberirdischen Stellplätzen vorbei in die Garage gelenkt.

Städtebaulich greift der Neubau die Ausrichtung der Gartenstraße als südlichen Abschluss des Dorfplatzes auf und vermag so den Raum architektonisch neu zu fassen, diesem eine gleichmäßige Tiefe zu geben und das nördliche Nachbarhaus als Bestandteil des Platzes stärker miteinzubinden. Durch diese Drehung wird die Passage zwischen Neubau und Markplatz 12 kürzer, sodass mehr Licht in das aktuell dunkle Eck hinein fällt. Die zukünftige Umlauf- und fahrbarkeit des Neubaus verstärkt diesen Effekt und bindet den Garten auf der Ostseite an den Platz an.

Wochenmarkt/ Bauernmarkt
mit regionalen Gemüseständen. Biergarten im Hof von Gasthof betrieben.

Regionalmarkt
mit Biergarten auf dem Platz und gemütlichem Beisammensein unter dem Baumhain. Marktstände entlang der Marktstraße und auf den Parkflächen der Gartenstraße. Zusätzlich Biergarten im Hof von Gastronomie betrieben.

Weihnachtsmarkt
Unterm Baumhain mit kleinen Buden, Stehtischen, Feuertonnen und Lichterketten. Kann in der gesamten Adventszeit stehen bleiben, ohne Gasthof oder Rathaus zu blockieren.

Impressum | Datenschutz
Luckengasse 3 | Im Hof | 85354 Freising

0049 8161 910 910 9