Goethequartier Sonthofen- Nachverdichtung im Wohnungsbau

Sonthofen, Bayern

Beauftragung nach 1. Preis im Realisierungswettbewerb (2019)
Fertigstellung erster Bauabschnitt Ende 2023
Ausloberin Wettbewerb/ Bauherrin: SWW Oberallgäu Wohnsungsbau GmbH
Hochbau: wolf.sedat Architekten, baulinie Architekten
Leistungsphasen: 1- 9
Größe: ca. 7,6 ha

Zwei Gebäudesetzungen wandeln die vorhandenen, unge­stalteten Zwischenräume ohne Aufenthaltsqualitäten in gut les- und nutzbare Freibereiche. Im Norden schließt aus Schallschutzgründen eine durchgängige Bebauung die Zeilenbauten und schirmt diese zur Bundesstraße konse­quent ab, ohne die Qualitäten der bestehenden Wohnungen hinsichtlich Aussicht und Besonnung zu mindern. Im Süden akzentuieren die Kopfbauten den neuen Straßenraum. Die Goethestraße verliert durch ihre neue Straßenführung ihren Charakter als Durchgangsstraße und wird zur belebten, verkehrsberuhigten Quartierserschließung in Ost-Westrich­tung. In Nord-Südrichtung entstehen vier, großzügige ruhi­ge Innenbereiche, die durch ihre Gestaltung den Bewohnern qualitätsvolle Freibereiche bieten. Die das Wohnumfeld prä­genden Bestandsbäume sollen überwiegend erhalten bleiben.

Sämtliche Stellplätze werden bis auf wenige Ausnahmen in einer zusammenhängenden Tiefgarage untergebracht, deren vier Bereiche gut den jeweils angrenzenden Hochbauten zu­geordnet werden können. Kurze Wege und gute Orientierung vom Parkplatz in die Wohnung sind somit gewährleistet.

Impressum | Datenschutz
Luckengasse 3 | Im Hof | 85354 Freising

0049 8161 910 910 9